Schlagwort-Archiv: Frühling (in 8 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 6 | 13. März 2017

Frühlings- und andere Düfte

von Renate Hoffmann Es lenzt. Zwar sind erst wenige Anzeichen wahrzunehmen, doch wer morgens aus der Haustür tritt und tief durchatmet, der spürt den Frühling. Am Geruch! Mag sein, dass es sich um Einbildung handelt, weil man wünscht, er möge … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 10 | 9. Mai 2016

Des Frühlings blaues Band

von Renate Hoffmann Eduard Mörike lässt es flattern und versetzt damit alle Welt in seltsame Stimmungen, die, aus dem vergangenen Jahr wohlbekannt und gewiss im nächsten Jahr wiederkehrend, gegenwärtig als neuartig empfunden werden. Die Sonne steigt und die Gefühle steigen … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 7 | 28. März 2016

frühling am landwehrkanal

von Lothar Quinkenstein am lauschigen ufer die knospenden büsche die blütenflocken kinder im direktsaftglück oder mal wieder was kochen mit anita und björn also ich fand die diskussion gestern abend total spannend wusste gar nicht dass heinrich und mathilde dermaßen … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 4 | 15. Februar 2016

Der Außenseiter

von Renate Hoffmann Auf dem großen Bahnhof Leipzig da verreist man – oder bleibtzig. Und vom Kinde bis zum Greise eilt jeder hier von Gleis zu Gleise. Eile her und Eile hin, und ich selber mittendrin. Es ist der fünfte … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 8 | 14. April 2014

Frühlingserwachen I

von Angelika Leitzke Amoklauf1 Baumsturz2 Christustod3 Deichsprengung4 Elefantensterben5 Fettabbau6 Gazabeschuss7 Herzinfarkt8 Jungtierüberfall9 Krimkrise10 Lustmord11 Migräneattacke12 NSU-Prozess13 Oderhochwasser14 Pollenflug15 Rubelsturz16 Suizidversuch17 Tsunami18 Unfallgefahr19 Verfolgungswahn20 Wurmbefall21 (Stand: März 2014, Berlin)


17. Jahrgang | Nummer 8 | 14. April 2014

Der Frühling die schönste Jahreszeit

von Joseph Roth Der Frühling, auch „Lenz“ genannt, ist die schönste Jahreszeit, die Saison der Kuckuckskonzerte und des Lerchengesangs, der grünen Welt- und Wiesenkostüme und der göttlichen Blütenfabrikation. Es ereignet sich, von Lyrikern in Reimen begrüßt, die bekannte Auferstehung der … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 5 | 4. März 2013

Der Frühling, die Blondinen und die Lüge

von Eckhard Mieder Seit sechs Jahren notiert Freund Johannes Tütenholz, reich an Schrullen und Verschrobenheiten, neben allerlei anderem Überflüssigen das Datum seiner jährlichen Erstbegegnung mit einem Kabrio mitsamt Inhalt. „1. März. 2012, 1. Cabriolet des Jahres, Mann mit Glatze am … Weiterlesen


13. Jahrgang | Nummer 9 | 10. Mai 2010

Frühlings Ankunft

von Hoffmann von Fallersleben Grüner Schimmer spielet wieder Drüben über Wies‘ und Feld. Frohe Hoffnung senkt sich nieder Auf die stumme trübe Welt. Ja, nach langen Winterleiden Kehrt der Frühling uns zurück, Will die Welt in Freude kleiden, Will uns … Weiterlesen