Schlagwort-Archiv: Edouard Manet (in 2 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 25 | 4. Dezember 2017

Manet – „le peintre de la vie moderne“

von Klaus Hammer Das Von der Heydt-Museum in Wuppertal hat seine anfangs gar nicht beabsichtigte Serie der Impressionisten – sie begann mit der Schule von Barbizon und führte über Renoir, Monet, Sisley, Pissarro, Bonnard, Gigoux und Rodin zu Degas – … Weiterlesen


19. Jahrgang | Nummer 18 | 29. August 2016

Edouard Manet und das doppelte Sehen

von Klaus Hammer 1874 fand in Paris die erste Ausstellung der Impressionisten statt, und für die nächsten Jahrzehnte wurde der Impressionismus die beliebteste aller Kunstrichtungen. Einer der bedeutendsten Wegbereiter, obwohl er selbst nicht als Anführer oder Mitglied dieser Richtung gesehen … Weiterlesen