Schlagwort-Archiv: Bürgerkrieg (in 7 Beiträgen)

20. Jahrgang | Nummer 24 | 20. November 2017

Friedrich Engels: Der Amerikaner

von Lutz Unterseher Friedrich Engels war von den Vereinigten Staaten fasziniert: von der schie­ren Größe des Landes und seinem Entwicklungstempo. Aufmerksam verfolgte er das Geschehen im amerikanischen Bürger­krieg, den er in einem Artikel in der Wiener Zeitung Die Presse vom … Weiterlesen


20. Jahrgang | Nummer 19 | 11. September 2017

Millán Astray oder
Der schwierige Umgang mit der Vergangenheit

von Georg Pichler Auf einem der bekanntesten Fotos, das im Kontext des Spanienkriegs immer wieder gezeigt wird, sind der General Francisco Franco und der Gründer der spanischen Legion, José Millán Astray, zu sehen, wie sie 1926 in der Kaserne von … Weiterlesen


18. Jahrgang | Nummer 8 | 13. April 2015

Ruanda. Dass es knallte, bekam man mit

von Arndt Peltner, Oakland – Kigali „Ohne jeden Zweifel, das Böse existiert“. Romeo Dallaire blickt zurück auf die Wochen im Frühjahr 1994, als er der Kommandeur der UN-Truppen im ostafrikanischen Ruanda war. Dallaires Einsatz begann im September 1993, nach der … Weiterlesen


17. Jahrgang | Nummer 5 | 3. März 2014

Guerillastaat Südsudan. Im jüngsten Staat der Welt stirbt die Hoffnung auf Demokratie

von Gérard Prunier Am 15. Dezember 2013 fielen Schüsse im Hauptquartier der Präsidentengarde in Juba, der Hauptstadt des Südsudan. Es war der Beginn eines neuen Bürgerkriegs. Präsident Salva Kiir Myardit erklärte später, sein ehemaliger Vizepräsident Riek Machar, den er am … Weiterlesen


16. Jahrgang | Nummer 22 | 28. Oktober 2013

Deutschland und Syrien

von Peter Petras Früher sagten die Regierenden offen, was sie wollten: in der internationalen Politik ging es um Hegemonie und Imperialismus, Kohle, Stahl und Öl, Einfluss und Macht. Heute geht es angeblich um das Gute, wie Menschenrechte, Demokratie und Frieden. … Weiterlesen


15. Jahrgang | Nummer 14 | 9. Juli 2012

Syrien ist anders

von Peter Petras Beim Libyen-Krieg lief alles, wie geschmiert. Mitte Februar 2011 fanden die ersten Protestdemonstrationen in Libyen gegen Muammar al-Gaddafi statt, ab 17. Februar bildeten sich sogenannte Volkskomitees in verschiedenen Teilen des Landes, auf die sich der am 27. … Weiterlesen


14. Jahrgang | Nummer 11 | 31. Mai 2011

Treitschkes Nachfolger

von Wolfgang Brauer Patrick Bahners hat ein Buch gegen die sogenannte „Islamkritik“ geschrieben. Um es vorwegzunehmen: Bahners weist nach, dass es sich bei deren Protagonisten nicht um über Zahlenkolonnen durchgeknallte Buchhalterhirne handelt, wie es manche Kritiker einem gewissen Thilo Sarrazin … Weiterlesen