16. Jahrgang | Nummer 5 | 4. März 2013

In eigener Sache

Gregor Gysi . . . . . Stefan Heym
Erhard Crome . . . . . Italien hat gewählt
Roberto J. De Lapuente . . . . . Chronist seines eigenen Versagens
Hermann-Peter Eberlein . . . . . Katholische Zustände
Werner Richter . . . . . Nachruf auf einen ganz, ganz Großen
Stephan Wohanka . . . . . Von der Legitimierung des Terrors
Alfons Markuske . . . . . Nochmals: Reisen nach Jerusalem
Sandra Beyer . . . . . Der gute Wutbürger oder: Sprache ist nur die Befindlichkeit anderer
Dieter B. Herrmann . . . . . Wissen ist gut, beruhigt aber auch nicht immer
Ulrike Steglich . . . . . Mumbai calling
Wolfgang Brauer . . . . . „… der Kommunisten Hofdichter“
F.-B. Habel . . . . . Politisch unkorrekt
Kai Agthe . . . . . Horst Bieneks Erinnerungen an Workuta
Klaus Hammer . . . . . Der Malerpoet Chagall
Ulrich Kaufmann . . . . . Der Aufstand, der nicht stattfand
Renate Hoffmann . . . . . Paradiese?
Eckhard Mieder . . . . . Der Frühling, die Blondinen und die Lüge
Sigmar Schollak . . . . . „Schollakiaden“ – Aphorismen
Antworten | Bemerkungen
XXL: Roland Benedikter, Stanford . . . . . Klagen, damit sich nichts ändert?

Logo Weltbühnebearbeitet

 

Vor 90 Jahren:
Erich Mühsam . . . . . Bürgers Albdruck

 

Redakteur dieser Ausgabe: Wolfgang Brauer
Redaktionsschluss: 01.03.2013


Aktuell

Die nächste Ausgabe erscheint am 31. Juli 2017.


Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter hier und Sie erhalten beim Erscheinen jeder neuen Blättchen-Ausgabe per E-Mail eine Information mit dem kompletten Inhaltsverzeichnis …


Forum

Werner Richter am 20.07.2017 um 17:47
Daß Wahrheit nur und nur die objektive Realität sein kann und jede Betrachtung darüber nur deren subjektive Widerspiegelung muß doch…

Werner Richter am 20.07.2017 um 17:12
Erhalten Sie eine andere Ausgabe des Blättchens als ich? In meiner las ich eigentlich nie irgendein Lob auf Trump. Oder…

Stephan Wohanka am 20.07.2017 um 16:13
Henry Kissinger sagte einmal sinngemäß, dass Staatsmänner nicht von ihren Erfahrungen im Amte profitierten, sondern im Gegenteil das intellektuelle Potential,…


Schlagwörter